Rezepte: Sommer-Drinks

Zurück zur Übersicht

Rezepte & mehr

Cocktail-Profi Daniel Kirner hat für uns eine Reihe von fruchtig frischen Drinks aus gebana Zutaten kreiert - für eine Ladung Sommer im Glas!

Daniel Kirner kreiert leidenschaftlich gerne Drinks. Mit seiner Danny's Mobile Bar ist er an diversen Events unterwegs und mixt seine Kreationen. Von den Zutaten bis zum Equipment setzt er dabei auf Nachhaltigkeit. Für uns hat er eine Reihe von aussergewöhnlichen Cocktails und Mocktails mit gebana Zutaten zusammengestellt. Probieren Sie's aus!

Zu den Rezepten:


Granate Mocktail (alkoholfrei)

Glastyp: Henkelglas oder Alternative

Zutaten für 1 Portion:

Für die Deko:

  • Ein paar Stängel frische Minze
  • 1 Bio-Apfel
  • 1 Holzspiess (der auf den Glasrand passt)

Zubereitung:

  1. Aus dem Granatapfel Kerne herauslösen, ca. 20-30 Stück. Profi-Tipp: Den Granatapfel aufschneiden. Dann in einen Plastikbeutel geben. Im Plastikbeutel die Kerne ausbrechen / herauslösen.
  2. In das Glas 30 Milliliter Grenadine / Granatapfelsirup geben.
  3. 20 Milliliter frisch gepressten Zitronensaft dazu geben.
  4. 100 Milliliter Apfelsaft hinzugeben.
  5. Mit einem Löffel ein paar Mal verrühren.
  6. Ein paar Eiswürfel ins Glas geben – je nach Grösse 5-10 Stück.
  7. Mit Soda oder Mineralwasser vorsichtig auffüllen.
  8. Granatapfelkerne ins Glas geben.
  9. Vom Apfel eine Scheibe abschneiden. Apfel hochkant hinstellen und auf ein Viertel der Breite abschneiden. Diese Scheibe flach hinlegen und davon 6-8 dünne Scheiben schneiden. Mit dem Holzspiess unten in der Mitte durchstechen. Die Apfelscheiben wie ein Fächer regelmässig anordnen und mit dem Holzspieß auf den Glasrand legen und am Glasrand abstützen. Minze rein. Fertig.

Ananas Spritz

Zutaten für 1 Portion:

  • Frische Bio-Ananas, ca. 100 Gramm
  • Gin nach Ihrer Wahl: 40 Milliliter
  • Bio Orange Wine: 80 Milliliter – wenn möglich gekühlt
  • Soda oder Mineralwasser (möglichst mit viel Kohlensäure): 50 Milliliter – wenn möglich gekühlt
  • Optional: Trinkhalm (aus nachhaltigem Material)
  • Optional: Zuckersirup

Zubereitung:

  1. Eine Scheibe frische Bio-Ananas ca. 1 bis 1,5 Zentimeter dick abschneiden. Vor dem Schälen ein keilförmiges Stück herausschneiden und beiseitelegen.
  2. Den Rest Schälen und den Strunk innen entfernen, falls nötig. In kleine Würfel schneiden. Ein paar Würfel beiseitelegen für später. Es sollten ca. 100 Gramm Ananaswürfel sein.
  3. In ein Glas oder Becher füllen.
  4. 40 Milliliter vom Gin Ihrer Wahl hinzufügen und mit einem Stössel zerdrücken.
  5. Gut zerstossen. Gut 20-30 Mal mit einem Stössel drücken.
  6. Durch ein Sieb / Teesieb in das Weinglas abseihen.
  7. Die Ananas-Stückchen / das Ananas-Mus gerne etwas mit den Fingern ausdrücken, um alle Flüssigkeit herauszuholen (vor allem den Geschmack) und um keinen Saft und Gin zu vergäuden.
  8. 80 Milliliter Calambur Bio Orange Wine hinzufügen. Sowohl von den Aromen wie auch von der Farbe passt dieser Wein perfekt im Pairing mit Ananas.
  9. Ca. 50 Milliliter Soda oder Mineralwasser (wenn möglich mit viel Kohlensäure) hinzufügen.
  10. Ein paar Eiswürfel nach Bedarf hinzufügen.
  11. Wenn Sie es süsser mögen, oder die frische Ananas nicht so viel Süsse hat, können Sie optional nach Geschmack noch etwas Zuckersirup hinzufügen. Dann mit einem Löffel ein paar Mal langsam verrühren.
  12. Die Ananaswürfel, die Sie am Anfang zur Seite gelegt haben, ins Glas geben. Von dem keilförmigen Stück Ananas den Strunk abschneiden. Einen Schnitt auf ca. halber Höhe in der Mitte machen und ans Glas stecken.
  13. Trinkhalm rein – wenn’s geht aus einem nachhaltigen Material

Spicy Watermelon Mocktail (alkoholfrei)

Glastyp: Longdrink, Fassungsvermögen ca. 450 Milliliter

Zutaten für 1 Portion:

  • Frischer Rosmarin: 15 Gramm – das sind ca. 10 Triebe a ca. 10 cm Länge
  • Zuckersirup: 50 Milliliter
  • Bio-Wassermelone: 200 Gramm
  • Bio Ingwer-Zitronen-Getränk: 30 Milliliter. Oder optional: 15 Milliliter Ingwersaft und 15 Milliliter Zitronensaft
  • Apfel-Birnen-Schorle: 100 Milliliter

Zubereitung:

Profi-Tipp vorab: Das leere Glas zuerst in das Eisfach stellen oder legen. So bleibt der Drink länger kalt. Nach ca. 10 bis 15 Minuten wird das Glas nicht mehr kälter. Vor allem im Sommer praktisch.

  1. 15 Gramm Rosmarin in ein Glas oder Becher geben.
  2. 50 Milliliter Zuckersirup hinzufügen.
  3. Mit einem Stössel alles gut zerdrücken. Gerne 20-30 Mal drücken. Beiseite stellen und ziehen lassen.
  4. Von der Wassermelone Stücke abschneiden. Schale und Kerne entfernen. Es sollten ca. 200 Gramm sein. In Würfel schneiden und mit einem Mixer oder Pürierstab fein mixen.
  5. In ein Longdrink-Glas füllen.
  6. 30 Milliliter vom Ingwer-Zitronen-Getränk hinzufügen. Oder optional: 15 Milliliter Ingwersaft und 15 Milliliter Zitronensaft. Wer es schärfer mag, kann mehr hinzufügen.
  7. Ein paar Eiswürfel hinzugeben.
  8. Apfel-Birnen-Schorle auffüllen, ca. 100 Milliliter.
  9. Wer es süsser mag, kann optional noch etwas Zuckersirup hinzufügen.
  10. Mit einem Schnitz Wassermelone am Glasrand dekorieren. Dazu einen Schnitt auf ca. halber Höhe in der Mitte machen.
  11. Einen kurzen Zweig Rosmarin in den Wassermelonenschnitz stecken.
  12. Optional können Sie den Rosmarin abflämmen mit einem Feuerzeug oder Bunsenbrenner. Die verbrennenden ätherischen Öle duften herrlich würzig. Die Wassermelone darf auch gerne Flamme und Hitze abbekommen – dadurch karamellisiert sie und schmeckt noch leckerer – die Deko sollte auch gegessen werden!
  13. Trinkhalm rein und fertig.

Vanilla Ice Ice Baby

Glastyp: Longdrink, Fassungsvermögen ca. 450 Milliliter

Zutaten für 1 Portion:

  • Halbe Passionsfrucht
  • Limettensaft: 10 Milliliter
  • Zuckersirup: 20 Milliliter
  • Vanilleglace: 1 Kugel – ca. 40 Gramm
  • Crémant / Schaumwein / Prosecco: Ca. 100 Milliliter – am besten aus dem Kühlschrank (z.B. diesen Marié Pétillant oder einen Crémant d'Alsace)

Zubereitung:

  1. Passionsfrucht in der Mitte halbieren. Das Innere mit einem Teelöffel auskratzen und in einen Shaker geben. Alternativ funktioniert auch ein Glas mit Schraubdeckel.
  2. 20 Milliliter Zuckersirup hinzugeben und 1 Kugel Vanilleglace (ca. 40 Gramm).
  3. Mit einem Stössel so lange zerstossen und rühren bis sich das Vanilleglace verflüssigt hat.
  4. Ein paar Eiswürfel hinzufügen, verschliessen, und gut shaken.
  5. Durch ein Sieb in das Longdrink-Glas absieben.
  6. Falls die Flüssigkeit zu dick ist und nicht durch das Sieb fliesst, einen kleinen Schuss kaltes Wasser hinzufügen und nochmal kurz umrühren. Gegen das Sieb klopfen hilft ebenfalls für einen besseren Durchfluss.
  7. Eiswürfel ins Glas geben. Je nach Grösse 5- 10 Stück.
  8. Einen grossen Schluck Crémant (oder Alternative) langsam und vorsichtig ins Glas giessen. Ca. 50 Milliliter. Das Glas sollte jetzt ca. dreiviertel gefüllt sein. Sie können dazu das Cocktailglas schräg halten, damit möglichst viel von dem herrlichen Blubberwasser erhalten bleibt.
  9. Mit einem langen, dünnen Löffel oder Löffelstil vorsichtig ca. 20 Mal umrühren. Dabei von unten nach oben rühren damit sich die Vanilleglace-Crème mit dem Crémant verbindet.
  10. Jetzt nochmal mit Crémant von oben auffüllen. Zuerst langsam nachgiessen. Durch die Kohlensäure erhalten Sie eine herrliche Schaumkrone und Bubbles, die sogar über den Glasrand hinausgehen. Wenn zu wenig, nochmal vorsichtig nachgiessen.

Tipp #1: Am besten mit dem Trinkhalm immer circa von der Mitte des Cocktails – hier ist die perfekte Verbindung zwischen der Vanilleglace-Passionsfrucht-Limetten-Zuckersirup-Masse und dem Crémant. Man ist sonst immer gewöhnt mit dem Trinkhalm von ganz unten zu trinken. Und gerne ab und zu mit dem Trinkhalm etwas vorsichtig umrühren.

Tipp #2: Wer sich mit Cocktails auskennt: Der Drink ist ein Mix aus Porn Star Martini und Ramos Fizz. Und sehr leicht da nur mit Crémant. Das Geniale dabei: Durch das Vanilleglace müssen Sie nicht zuerst aufwendig einen Vanillesirup selbst kochen. Durch die Glace haben Sie gleich alles im Glas: Vanillegeschmack, Zucker, Milch, Rahm und Kühlung.


Strongberry Mocktail (alkoholfrei)

Glastyp: Longdrink, Fassungsvermögen ca. 450 Milliliter

Zutaten für 1 Portion:

  • Frischer Bio-Basilikum: 20-25 mittelgrosse Blätter
  • Zuckersirup: 40 Milliliter
  • Aceto Balsamico: 10 Milliliter
  • Bio Erdbeeren: 5 mittelgrosse
  • Tonic Water: 100-150 Milliliter
  • Frischer schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Profi-Tipp vorab: Das leere Glas zuerst in das Eisfach stellen oder legen. So bleibt der Drink länger kalt. Nach ca. 10 bis 15 Minuten wird das Glas nicht mehr kälter. Vor allem im Sommer praktisch.

  1. 20-25 mittelgrosse Basilikumblätter in einen Shaker oder Becher geben.
  2. 40 Milliliter Zuckersirup hinzugeben.
  3. 10 Milliliter Aceto Balsamico hinzufügen – der gibt eine leckere Schoko-Note, ist ein grossartiges Pairing mit den Erdbeeren und gibt einen Schuss Säure.
  4. Mit einem Stössel 20-30 mal zerstossen.
  5. 5 mittelgrosse Erdbeeren in das Longdrink-Glas geben.
  6. Mit dem Stössel sehr gut zerdrücken, sodass ein feines Mus entsteht.
  7. Basilikum mit Zuckersirup und Aceto Balsamico auch nochmal etwas mit dem Stössel zerstossen.
  8. Dann den Inhalt durch ein Sieb in das Longdrink-Glas abseihen.
  9. Mit einem Löffel ein paar Mal verrühren.
  10. Eiswürfel ins Glas geben – je nach Grösse ca. 5-10.
  11. Mit Tonic Water vorsichtig auffüllen.
  12. Frischen schwarzen Pfeffer aus der Mühle oben auf den Mocktail geben. Circa 4-5 Mal an der Mühle drehen – oder nach Geschmack weniger oder mehr.
  13. Eine schöne Erdbeere mit einem Messer unten ein Drittel einschneiden und an den Glasrand stecken und mit einem Zweig Basilikum dekorieren. Trinkhalm rein.
  14. Wer mag, kann mit dem Trinkhalm ein paar Mal vorsichtig rühren, um alles besser miteinander zu verbinden und auch den frischen Pfeffer nach unten in den Drink zu bekommen.
© gebana 2023. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders angegeben.